Lyrikecke - Gedichte zum Nachdenken & Mitfühlen

Gedichte-Forum für Hobby-Dichter und Autoren

Schneide des Lebens

Fox - 2006

Ach wie gar sich der Wind ändert...
von endlosem toben er sich ernährt,
niemals er sich darum kümmert,
da sich auch immer alles verzehrt,

Siehe wie ich alles gewollt,
wie sich niemals alles bemerkt,
so weit so alles gekommen,
so endlos die Welt scheint verschwommen,

Wenn die Schneide nur einmal blank gezogen,
dann alles scheint verloren,
Kein Weg zurück, kein Blick gewehrt!!!,
Dann alles erkoren...
Der Hauch des Himmels weht hervor,
Körper stehen im Wind...
Schwimmen mit dem Strom des Lebens...

So wie alles begann... so wie alles endet...
so wie alles kreist...
verschwenderisch zu agieren...
...
ausgeliefert!!!



Über die Lyrikecke

Bücherecke

Beiträge im Forum